Thomas Dierker

Über mich:

Alter: 22 Studiengang: B.A. Sozial- und Organisationspädagogik (5. Semester)

Warum engagiere ich mich in der Hochschulpolitik:

Ich engagiere mich in der Hochschulpolitik, da ich der Meinung bin, dass man durch politisches und gesellschaftliches Engagement deutlich mehr lernt und Erfahrungen sammelt als in jeder Veranstaltung im Studium. Das Engagement vieler Studierender ist wichtig, da es in und rund um die Universität zu einem positiven und gemeinschaftlichen Miteinander führt.

Meine Ziele in der Hochschulpolitik:

Hochschulpolitik muss greifbar und transparent sein, damit alle Studierenden sehen können, warum es wichtig ist sich selbst einzubringen, sich eine kritische Meinung zu bilden und wählen zu gehen. Ein wachsendes Interesse an der hochschulpolitischen Arbeit und eine höhere Beteiligung zu fördern sollte das Ziel aller universitären und studentischen Institutionen sein.